Massage Ausbildung

Massage-Ausbildung: fachmännisch und wohltuend für Entspannung sorgen

Dank unserer Massage-Ausbildung lernen Sie verschiedene bewährte Manuelle und oder Apparative Grifftechniken aus der Kosmetik-, Spa- und Wellnessindustrie, um Ihren Kunden wohltuende Erholung zu verschaffen – am Körper und an Problemzonen. Sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen vermittelt der Massage-Kurs in leicht verständlicher, effizienter Form. Das neu angelernte Wissen, welches Ihnen natürlich über ein entsprechendes Zertifikat unserer Schule bestätigt wird, können Sie im Anschluss mittels verschiedener Massagen Ihren eigenen Kunden gegenüber offerieren.

Bestandteile der Massage-Ausbildung

Der Massage-Kurs unterteilt sich in einen Theorie- sowie einen Praxisteil. Beide sind zu absolvieren, um das mit der Massage-Ausbildung verbundene Zertifikat unserer Kosmetikschule im schönen, solothurnischen Oensingen zu erhalten. Unsere erfahrenen und fachlich versierten Trainer vermitteln beispielsweise, wie apparative Cellulite-Massagen, solche zur Hautstraffung, manuelle Spa-Massagetechniken und Wellness-Massagen funktionieren, wie Sie diese adäquat vorbereiten und anschliessend zum Genuss Ihrer Kunden durchführen. Das angelernte Wissen könnten Sie in Ihrem eigenen Salon oder in (freier) Anstellung zum Einsatz bringen.

Im Zuge der Massage-Ausbildung erhalten Sie wertvolle theoretische Hintergründe vermittelt, darunter auch Wissen zur Epidemiologie. Sie lernen die Haut kennen und erfahren, welche Probleme diese vorwiegend mit fortgeschrittenem Alter entwickelt, wie sich eben jene Probleme angehen lassen und welche Methoden sowie Techniken für welchen Hautzustand beziehungsweise für das eigene individuelle Massageangebot empfehlenswert sind. Der ganzheitliche Zusammenhang, der sich zwischen Faszien, Sehnen und Bindegewebsstrukturen ergibt, ist ein weiterer Bestandteil des Theorieteils unserer Massage-Ausbildung. Dieses Wissen ist notwendig, wenn Sie später beispielsweise Hautstraffungs- beziehungsweise Anti-Cellulite-Massagen anbieten möchten.

Unsere erfahrenen Trainer zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihre Kunden effizient und individuell beraten. Dazu gehört auch, Indikationen für bestimmte Massagen zu erkennen und diese zu empfehlen, genauso aber, Kontraindikationen zu identifizieren und dann gegebenenfalls von einer bestimmten Massage abzuraten. Die Trainer der Massage-Ausbildung vermitteln Ihnen zunächst das theoretische Wissen, bevor Sie Ihnen im weiteren Praxisteil zur Hand gehen.

Praktische Übungen und Lerninhalte der Massage-Ausbildung in unserer Kosmetikschule

Im Zuge der Massage-Ausbildung lernen Sie wertvolle Hilfsmittel kennen, die Sie und Ihre Kunden während der Massagen unterstützend begleiten. Neben der eigentlichen Auswahl, legen unsere Trainer nachfolgend dar, welches Hilfsmittel bei welcher Massage besonders gute Ergebnisse erzielt. Zudem zeigen unsere Trainer während der Massage-Ausbildung am eigenen Beispiel auf, wie Sie während der Massage eine für Sie selbst optimale Körperhaltung und Position wahren, ebenso aber auf die Position des Kunden achten.

Eine optimale Position Ihres Kunden stellt sicher, dass diese(r) die Massage geniesst und sie ausserdem positive gesundheitliche Effekte erzielt. Sie selbst sollten als Masseur/Masseuse aber nicht weniger auf Ihre eigene Position/Haltung achten, um für eine möglichst ideale Druckverteilung zu sorgen und ausserdem den eigenen Rücken zu schonen. Insbesondere bei längeren Arbeitszeiten ist dringend angeraten, sich ebenso um den eigenen Bewegungsapparat und Rücken zu kümmern.

Die erfahrenen Trainer unserer Kosmetikschule in Oensingen lehren, wie Sie verschiedene Behandlungen an unterschiedlichen Körperregionen durchführen, unter anderem am Rücken, den Schultern, Armen, am Brustkorb, Bauch, Nacken oder dem Gesäss und der Hüfte. Des Weiteren lernen Sie im Zuge der Massage-Ausbildung, wie die Palpation verschiedener Gewebestrukturen funktioniert und wie sich diese differenzieren lassen. Die Massage Ausbildung wird in kleinen Gruppen (max. 6 Teilnehmer) abgehalten, was eine intensive und persönliche Betreuung der Kursteilnehmer/in in der Ausbildung ermöglicht. Seminardauer beträgt 1Tag oder bei der Kombi Variante 2 Tage, von 9:30 – ca.16:00 Uhr.

Natürlich bietet Ihnen unsere Schule in Sache Weiterbildungen viele weitere Kurse an.

Massage-Ausbildung jetzt buchen!

Für Quereinsteiger, Selbständige und zur Weiterbildung: unsere Massage-Ausbildung lehrt Sie wertvolles Wissen. Selbiges können Sie im weiteren Verlauf anwenden, um damit Ihre eigenen Kunden zu verwöhnen, das Leistungsangebot in Ihrem Salon zu erweitern oder um Ihre Chancen am Schweizer Arbeitsmarkt zu steigern. Mit Abschluss der Ausbildung erhalten Sie unser wertvolles Zertifikat oder bei einer Kombi Ausbildung ein Diplom.

Sollten Sie offene Fragen zu unserer Ausbildung haben, kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail!

SPA-Kurs

SPA & Wellness Massage

Zur SPA & Wellness Massage Anmeldung

Guinot-Massage-Kurs

Cellulite & Hautstraffung Körper Massage

Zur Cellulite & Hautstraffung Körper Masage Anmeldung

Massage-Kurs-Ausbildung

Kombi SPA & Wellness & Cellulite/Hautstraffung Massage

Zur Kombi SPA & Wellness & Cellulite/Hautstraffung Massage Anmeldung

Scroll to Top